PEU-Beiträge am «14th IFSSH & 11th IFSHT Triennial Congress 2019» in Berlin

Vom 17. bis 21. Juni 2019 fand in Berlin der «14th IFSSH & 11th IFSHT Triennial Congress 2019» statt: der kombinierte Kongress der internationalen Vereinigungen der Handchirurgen und Handtherapeuten. Die Therapie Hand der Physiotherapie Ergotherapie USZ (PEU) war mit zwei Beiträgen am Kongress vertreten. Tamara Hauri stellte in einer «Joint Session» mit den Handchirurgen die Ergebnisse ihrer retrospektiven Datenanalyse bei Patienten nach Beugesehnenverletzungen an der Hand vor. Christa Greminger und Monika Löffel führten einen Workshop über die Herstellung von Neopren-Schienen durch. Weiter nahmen Marianne von Haller und Vera Beckmann-Fries als Delegierte verschiedener Ressorts an Sitzungen internationaler und europäischer Verbände teil. Der Austausch mit HandtherapeutInnen aus unterschiedlichen Regionen der Welt war für alle Teilnehmenden fachlich und persönlich überaus wertvoll.

IFSHT Congress


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.